Balayage aufgefrischt in Teamarbeit

Bitte warten...

POPHAIR-Friseur Sebastian Seifert

In dieser Woche waren meine Kollegin Nicole ich in Berlin zur Weiterbildung in Sachen Coloration mit unseren neuen Haarfarben von Wella. Zusammen durften wir uns an Modell Charlotte ausprobieren. Da sie einen relativ großen Ansatz hatte, dachten wir uns, dass es sehr schön aussehen würde, wenn wir ihr Balayage nachsetzen. Da ihre Längen und Spitzen keinen klaren Blondton mehr hatten, sollte dieser aufgefrischt werden.

Als erstes haben wir mit Magma in einer Balayage-Freihandtechnick gearbeitet. Danach wurden die Längen und Spitzen mit Blondor Freelights aufgehellt. Zum Schluss haben wir das Blond im Waschbecken mit Ilumina veredelt. Charlotte und uns hat das Ergebnis sehr gefallen. Und was sagt Ihr?

Liebe Grüße, Euer Basti

Termin bei Sebastian reservieren

Bitte warten...

Es gibt noch keine Antworten bis "Balayage aufgefrischt in Teamarbeit"


    Wenn Sie etwas sagen möchten.

    Ein paar HTML ist OK

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere