Colormelting zwischen Dunkel und Beige für natürlichen Look

Meine liebe Kundin wünschte sich nicht mehr komplett blondiert zu werden, sondern stattdessen einen weicheren Nachwuchs ihrer Naturhaarfarbe mit stärkerem Contouring. Der Plan war also, alle Kanten und Farbverläufe verschmelzen zu lassen und ihr mehr Dreidimensionalität zu geben.

Sorgfalt hat oberste Priorität

Friseurin-Julia-Senf-Titel-300x207

POPHAIR Friseurin Julia Senf

Wir färbten den Ansatz einen Hauch heller als ihren Naturton, fügten dann einen noch helleren Beige-Ton in den nächsten Bereich ein und in Längen und Spitzen wirkte Mangala als sanfter und schonender Nuancegeber. In jedem dieser Steps spielt das Verwischen (Colormelting) die größte Rolle. Wenn man nicht zwischendurch immer wieder die Handschuhe von Farbresten befreit und nicht drauf achtet, dass am Kamm keine dunklen Reste der zuvor gekämmte Haare sind, kann es in Null Komma Nichts passieren, dass Flecken entstehen. Hier hat also Sorgfalt die oberste Priorität.

Ich bin in wenigen Bereichen mit dem Beigeton auch mal tiefer zur Länge gegangen, für mehr Effekte zur erzielen. Bei dem Haar meiner Kundin hat alles einwandfrei geklappt und wir haben erfolgreich ein Back to nature-Projekt beendet. 1f642

Liebe Grüße, Eure Julia

Termin reservieren Infos zum Friseur in Leipzig Zentrum Süd

Bitte warten...

Es gibt noch keine Antworten bis "Colormelting zwischen Dunkel und Beige für natürlichen Look"