Olaplex

Olaplex ist ein silikon‑ und ölfreies Haarpflegemittel des gleichnamigen US-Unternehmens, welches die Struktur von blondiertem oder coloriertem Haar wieder aufbauen kann.

Eigenschaften

Haarstruktur vor und nach der Olaplex Anwendung. Illustration des Herrstellers

Bei der chemischen Haarfärbung werden Schwefelbrücken auf der Haaroberfläche gespalten, damit die Farbpigmente in das Haar eindringen können. Diese sogenannten Disulfidbrücken halten die Eiweißmoleküle des Haares zusammen. Durch die Spaltung der Proteine verliert das Haar an Glanz und haptischer Geschmeidigkeit und kann bei vermehrter Coloration sogar brechen und  ausfallen. Olaplex kann diese Disulfidbrücken wieder verbinden und dem Haar neuen Glanz  verleihen.

Anwendung

Olaplex wird im Wesentlichen in drei Phasen angewendet. Vor dem Färbeprozesses wird der „Bond Multiplier No. 1“ dem Haarfärbemittel hinzugemischt. Nach dem Auswaschen der Farbe wird das Haar mit dem „Bond Perfector No. 2“ und einer Einwirkzeit von circa 10 Minuten behandelt. Anschließend wird das Haar wieder gewaschen und geschnitten. Während des Haareschneidens kann Olaplex auch als sog. „Cutting Lotion“ auf dem Haar verbleiben. Die Phasen 1 und 2 sollten ausschließlich von gelernten Friseuren durchgeführt werden. Der Hersteller vertreibt die dafür verwendeten Produkte laut eigener Angabe nur an ausgewählte Friseursalons. Bei der dritten Phase wird der „Hair Perfector No. 3“ vom Kunden wöchentlich ins Haar einmassiert.

Zusätzlich bietet der Hersteller ein Shampoo und einen Conditioner zur weiteren Behandlung des Haares an. Diese sollen vor dem Ausbleichen des Haares schützen und ihm Feuchtigkeit spenden.

Insbesondere bei dünnem oder stark coloriertem Haar kann sich der Bruch der Schwefelbrücken sichtbar auf dessen Gesundheitszustand auswirken. Bei dickerem unbehandeltem Haar ist eine Olaplex-Anwendung in der Regel nicht nötig.

Beispiele für Frisuren mit Olaplex

« Back to Glossary Index

Es gibt noch keine Antworten bis "Olaplex"