Blonde Paintings als Pastellcoloration

Jetzt kommt mal ein kleiner Einblick in meine Farbwelten. Hier haben wir meine langjährige Kundin, die liebe Alexandra und „it’s that time of the year“ konnte sie tatsächlich zu ihrem Friseurbesuch sagen. Sie konnte sich lange nicht verwöhnen lassen, da sie momentan in ihrer Elternzeit noch jemand anderen zu verwöhnen hat :-). Deshalb war sie innerhalb von gut zwei Jahren nur ein einziges mal beim Friseur und dann leider nicht bei mir. Ein herrausgewachsenes Blond, sehr unterschiedlich warmfarbige Stellen kurz über dem Blond und sehr vernachlässigte Spitzen waren das Ergebnis. 

Vorspeise: Natürlichkeit, Helligkeit und eine frische Ausstrahlung waren unsere Inspirationen und der Inhalt unseres Beratungsgesprächs.

Lange frisch und Spliss adieu

Friseurin-Julia-Senf-Titel-300x207

POPHAIR Friseurin Julia Senf

Erster Gang: Durch Paintings mit einer sanften Blondierung habe ich die Helligkeit wieder zum Ansatz gehoben. Ihren Naturton habe ich mit „umgekehrten Paintings“  vom Ansatz bis in die Längen gezogen und darüber kam zum Schluss eine schöne Pastellcoloration. Somit konnte ein sehr weicher Übergang erzielt werden, der ihr zum einen sehr gut steht und ihr zum anderen wieder viel Zeit mit ihren Liebsten verschafft, denn dieser Färbestil bleibt lange frisch und sieht auch noch im Frühjahr toll aus!

2. Gang: Haarschnitt á la „adieu Spliss!“. Nur ein geschnittenes Haar ist gesund! Die sogenannten Beachwaves gab es als Dessert und gehen übrigens auch zu jeder anderen Jahreszeit, denn Strand gibt’s ja schließlich auch im Winter.

Viele Grüße und Bon appétit! Eure Julia

Termin reservieren Infos zum Friseur in Leipzig Zentrum Süd

Abstimmung: 3.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Es gibt noch keine Antworten bis "Blonde Paintings als Pastellcoloration"