„Wow“ mit riesen Kulleraugen nach Aufhellung

Hallo meine lieben Liebenden, gestern war Cassandra da. Sie erzählte mir, dass sie nach zwei Jahren Friseurabstinenz nun bereit für etwas ganz Neues sei. Jahrelang kannten sie alle mit dunklen Haaren und bei ihrem letzten Friseurbesuch hatte sie sich dann wohl für ein Rot entschieden. Davon war auch nicht mehr viel zu sehen. Von der Länge sollte natürlich eigentlich nicht so viel ab, aber nach zwei Jahren und dem ganzen Gefärbe war das nicht machbar.

Friseurin-Eva-Fricke-1-1-e1491483221924-300x227

Friseurin Eva Fricke

Mit Blondor und Toupierbalayage aufgehellt

Zuerst habe ich bei Ihr eine Tiefenreinigung gemacht, um alle Rückstände aus dem Haar zu bekommen. Anschließend habe ich den Spiegel abgehängt, damit die Überraschung am Ende noch größer ist. Wir einigten uns darauf doch nicht nur die Spitzen zu schneiden, und Zack! ab waren gut 15cm kaputte und ungleichmäßig gewachsene „Spitzen“. Anschließend wurde das Ganze noch ganz leicht durchgestuft. Dann habe ich das Haar mit Blondor und Toupierbalayage aufgehellt. Zu guter letzt gab es ein Glossing für den Ansatz und eins für die Längen und Spitzen. Ihre Reaktion war ein „WOW“ mit riesen Kulleraugen, als ich das Tuch vom Spiegel nahm. Ein größeres Lob kann es doch fast nicht geben oder? Was meint ihr dazu?

XOXO, Eure Eva

Termin bei Eva reservieren Infos zum Friseur in Magdeburg Buckau

Bitte warten...

Es gibt noch keine Antworten bis ""Wow" mit riesen Kulleraugen nach Aufhellung"