Balayage aus Kupfer und Karamel

Susanne kam ganz ohne Vorstellungen in unseren Salon. Also machte ich ihr den Vorschlag, etwas moderneres als Foliensträhnen auszuprobieren, z.B. ein Balayage – eine Freihandtechnik, bei der hellere Strähnen in unterschiedlicher Stärke und Intensität mit einem Pinsel auf das Haar „gemalt“ werden. Sie war sofort begeistert und ich machte mich ans Werk.

Die Ansätze habe ich kupferblond und die Strähnen in einem auslaufenden Karamelblond gefärbt. Anschließend kamen Schere und Kamm zum Einsatz. Das Haar wurde leicht abgestuft und nach dem Föhnen durch Weichschneiden und Ausdünnen personalisiert, sodass eine lebendige Struktur entstand. Um dem Look den perfekten Schliff zu verpassen, drehte ich noch ein paar Locken ins Haar. Ich hoffe es gefällt Euch. Euer Felix.

Termin bei Felix reservieren

Bitte warten...

Es gibt noch keine Antworten bis "Balayage aus Kupfer und Karamel"