Suche
Close this search box.
fade-cut-von-der-seite

Fade Cut

Freitag, 7. Dezember 2018

Der Fade Cut ist eine moderne und vielseitige Haarschnitttechnik, die durch sanfte Übergänge zwischen verschiedenen Haarlängen gekennzeichnet ist. Dieser Style hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen beliebt. Der Fade Cut kann in verschiedenen Varianten und Stilen ausgeführt werden, wodurch er sich an individuelle Vorlieben und Haarstrukturen anpassen lässt.

Varianten des Fade Cuts

Low Fade

Der Low Fade beginnt tief am Haaransatz und endet knapp über den Ohren. Diese Variante ist subtiler und eignet sich gut für einen konservativen Look. Der Low Fade kann mit verschiedenen Oberhaarschnitten kombiniert werden, von kurzen bis mittellangen Frisuren.

Mid Fade

Der Mid Fade beginnt etwa in der Mitte des Kopfes und endet knapp über den Ohren. Diese Variante bietet einen ausgewogenen Look und ist eine gute Wahl für diejenigen, die etwas mehr Dramatik als beim Low Fade wünschen, aber weniger auffällig als beim High Fade.

High Fade

Der High Fade beginnt hoch am Kopf, oft in der Nähe der Schläfen, und endet knapp unter dem Scheitel. Diese Variante ist sehr auffällig und modern, ideal für mutige und trendbewusste Personen. Der High Fade lässt sich gut mit kurzen bis sehr kurzen Oberhaarschnitten kombinieren.

Skin Fade

Der Skin Fade, auch bekannt als Bald Fade, geht bis auf die Kopfhaut und verleiht dem Haarschnitt ein sehr sauberes und scharfes Aussehen. Diese Variante ist besonders beliebt bei Menschen, die einen extrem gepflegten und minimalistischen Look bevorzugen.

Techniken und Durchführung

Werkzeuge

Für den Fade Cut werden spezielle Friseurwerkzeuge benötigt, darunter:

  • Haarschneidemaschinen: Verschiedene Klingenaufsätze für unterschiedliche Längen.
  • Scheren und Rasierer: Für präzise Schnitte und Übergänge.
  • Kämme und Bürsten: Zum Glätten und Anheben der Haare während des Schneidens.

Schneidetechnik

  1. Vorbereitung: Das Haar wird gewaschen und getrocknet, um eine saubere Arbeitsfläche zu schaffen.
  2. Erster Schnitt: Mit der Haarschneidemaschine wird der erste grobe Schnitt gemacht, um die längeren Haare zu entfernen.
  3. Übergänge schaffen: Verschiedene Klingenaufsätze werden verwendet, um die sanften Übergänge zu schaffen. Dabei wird von unten nach oben gearbeitet, um eine gleichmäßige Abstufung zu erzielen.
  4. Feinarbeiten: Mit Scheren und Rasierern werden die Übergänge weiter verfeinert und Details ausgearbeitet.
  5. Styling: Zum Schluss wird das Haar gestylt, um den gewünschten Look zu vollenden.

Pflege und Styling

Regelmäßiges Trimmen

Um den Fade Cut in Form zu halten, sind regelmäßige Besuche beim Friseur notwendig, idealerweise alle zwei bis vier Wochen. Dadurch bleiben die Übergänge scharf und der Haarschnitt sieht stets gepflegt aus.

Produkte

Je nach gewünschtem Finish und Haarstruktur können verschiedene Stylingprodukte verwendet werden:

  • Pomaden und Wachse: Für einen glatten und glänzenden Look.
  • Gele: Für starken Halt und Definition.
  • Matte Pasten: Für ein natürliches und strukturiertes Finish.

Stylingtipps

  • Föhnen: Das Haar nach dem Waschen föhnen, um Volumen und Form zu geben.
  • Kammtechniken: Verschiedene Kammtechniken anwenden, um den gewünschten Look zu erzielen, ob glatt oder strukturiert.
  • Produktverteilung: Stylingprodukte gleichmäßig verteilen, um ein einheitliches Aussehen zu gewährleisten.

Beliebtheit und Trends

Kultur und Mode

Der Fade Cut hat seine Wurzeln in der afroamerikanischen Kultur und wurde in den 1940er Jahren populär. In den letzten Jahren hat dieser Haarschnitt aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines modernen Aussehens breite Anerkennung gefunden und ist in verschiedenen Subkulturen und Altersgruppen beliebt.

Prominente und Einflüsse

Viele Prominente, darunter Schauspieler, Musiker und Sportler, haben den Fade Cut übernommen und damit Trends gesetzt. Dies hat dazu beigetragen, dass der Fade Cut weltweit populär geworden ist und in Friseursalons häufig nachgefragt wird.

Der Fade Cut ist eine zeitlose und anpassungsfähige Frisur, die für viele verschiedene Looks geeignet ist. Mit der richtigen Pflege und Technik kann dieser Haarschnitt jedem Träger ein stilvolles und modernes Erscheinungsbild verleihen.