Suche
Close this search box.
Grünstich im Haar
Grünstich im Haar
Grünstich im Haar
Grünstich im Haar

Grünstich

Donnerstag, 23. September 2021

Ein Grünstich im Haar tritt oft auf, wenn blondes oder helles Haar unerwünschte grüne Töne annimmt. Dieser Effekt kann aus verschiedenen Gründen auftreten, wie z.B. durch Chlorwasser, bestimmte Haarfärbeprozesse oder chemische Reaktionen. Das Auftreten eines Grünstichs kann für viele Menschen frustrierend sein, da es die gewünschte Haarfarbe beeinträchtigt.

Ursachen eines Grünstichs

Chlorwasser

Eine der häufigsten Ursachen für einen Grünstich im Haar ist das Schwimmen in chlorhaltigem Wasser. Chlor kann mit den Mineralien im Wasser, wie z.B. Kupfer, reagieren und diese an das Haar binden, wodurch ein grüner Farbton entsteht. Besonders anfällig sind blonde oder aufgehellte Haare, da sie poröser sind und die Chemikalien leichter aufnehmen.

Haarfärbeprozesse

Ein Grünstich kann auch durch unsachgemäße Haarfärbeprozesse entstehen. Dies tritt häufig auf, wenn Aschtöne (die grüne Pigmente enthalten) auf bereits gefärbtes oder aufgehelltes Haar aufgetragen werden. Die unerwünschten grünen Töne können besonders bei der Verwendung von Haarfärbemitteln auftreten, die nicht speziell auf den Haartyp oder die Haarfarbe abgestimmt sind.

Chemische Reaktionen

Haarprodukte, die bestimmte Chemikalien enthalten, können ebenfalls einen Grünstich verursachen. Dazu gehören einige Shampoos, Conditioner und Haarpflegemittel, die mit den im Haar vorhandenen Pigmenten oder Chemikalien reagieren können. Auch Umweltfaktoren wie hartes Wasser, das reich an Mineralien ist, können eine Rolle spielen.

Vorbeugung und Behandlung

Vorbeugende Maßnahmen

  1. Haar vor Chlorwasser schützen: Tragen Sie vor dem Schwimmen eine Schutzkappe oder verwenden Sie ein Leave-In-Conditioner, um eine Barriere gegen Chlor zu schaffen. Es gibt auch spezielle Schwimm-Shampoos und Conditioner, die das Haar vor den Auswirkungen von Chlor schützen.
  2. Passende Haarfärbemittel verwenden: Achten Sie darauf, Haarfärbemittel zu wählen, die zu Ihrem Haartyp und Ihrer gewünschten Farbe passen. Lassen Sie sich im Zweifel von einem professionellen Friseur beraten, um Farbfehler zu vermeiden.
  3. Regelmäßige Haarpflege: Verwenden Sie regelmäßig pflegende Haarmasken und Conditioner, um die Haarstruktur zu stärken und die Aufnahme von schädlichen Chemikalien zu minimieren.

Behandlung von Grünstich

  1. Klärendes Shampoo: Ein klärendes Shampoo kann helfen, Rückstände von Chlor und Mineralien aus dem Haar zu entfernen. Diese Shampoos sind speziell formuliert, um Ablagerungen zu beseitigen, die den Grünstich verursachen können.
  2. Tomatensaft: Tomatensaft ist ein bewährtes Hausmittel gegen Grünstich. Der Saft wird auf das Haar aufgetragen und sollte etwa 10-20 Minuten einwirken, bevor er gründlich ausgespült wird. Die Säure im Tomatensaft hilft, die grünen Pigmente zu neutralisieren.
  3. Zitronensaft und Backpulver: Eine Mischung aus Zitronensaft und Backpulver kann ebenfalls helfen, den Grünstich zu entfernen. Tragen Sie die Mischung auf das feuchte Haar auf und lassen Sie sie einige Minuten einwirken, bevor Sie sie gründlich ausspülen.
  4. Spezielles Farbshampoo: Es gibt spezielle Shampoos auf dem Markt, die dafür entwickelt wurden, unerwünschte grüne Töne zu neutralisieren. Diese Shampoos enthalten oft violette oder rote Pigmente, die den Grünstich ausgleichen können.

Professionelle Hilfe

Wenn Hausmittel und spezielle Shampoos nicht den gewünschten Erfolg bringen, kann ein Besuch beim Friseur notwendig sein. Professionelle Friseure können spezielle Behandlungen anbieten, um den Grünstich zu entfernen und die Haarfarbe zu korrigieren. Dazu gehören intensive Reinigungstreatments und Farbkorrekturen, die das Haar wieder in den gewünschten Zustand versetzen.

Ein Grünstich im Haar kann unschön sein, lässt sich jedoch mit den richtigen Maßnahmen und Produkten effektiv behandeln. Durch vorbeugende Pflege und gezielte Behandlungen kann das Haar wieder seinen natürlichen oder gewünschten Farbton zurückerlangen.