Suche
Close this search box.
komplettblondierung-mit-pastelltoenung
Komplettblondierung mit Pastelltönung
komplettblondierung-mit-pastelltoenung
Komplettblondierung mit Pastelltönung

Tönung

Donnerstag, 26. April 2018

Eine Tönung ist eine semipermanente Haarfärbetechnik, die verwendet wird, um dem Haar eine neue Farbe oder einen neuen Farbton zu verleihen. Im Gegensatz zu dauerhaften Haarfarben dringt eine Tönung nicht tief in die Haarstruktur ein, sondern legt sich auf die äußere Schicht des Haares. Dadurch wäscht sich die Farbe nach und nach aus, was eine regelmäßige Auffrischung erforderlich macht.

Arten von Tönungen

Klassische Tönung

Klassische Tönungen sind semipermanente Farbstoffe, die für eine moderate Farbänderung sorgen. Sie enthalten keine oder nur sehr geringe Mengen an Oxidationsmitteln und Ammoniak, was sie weniger schädlich für das Haar macht. Die Farbe hält in der Regel 6 bis 8 Haarwäschen.

Intensivtönung

Eine Intensivtönung ist eine Mischung aus Tönung und permanenter Haarfarbe. Sie enthält geringe Mengen an Oxidationsmitteln, was eine intensivere und länger anhaltende Farbänderung ermöglicht. Diese Art von Tönung hält in der Regel 20 bis 30 Haarwäschen und kann graue Haare besser abdecken als eine klassische Tönung.

Direktziehende Tönung

Direktziehende Tönungen sind farbige Pigmente, die ohne vorherige chemische Behandlung direkt auf das Haar aufgetragen werden können. Sie eignen sich besonders für auffällige, bunte Farben und können auch auf blondiertem oder gebleichtem Haar angewendet werden. Diese Tönungen waschen sich nach etwa 8 bis 15 Haarwäschen aus.

Vorteile von Tönungen

Schonende Anwendung

Tönungen sind im Allgemeinen weniger schädlich für das Haar als permanente Haarfarben, da sie keine starken Chemikalien wie Ammoniak oder hohe Konzentrationen an Peroxiden enthalten. Dies macht sie zu einer guten Option für Menschen mit empfindlicher Kopfhaut oder geschädigtem Haar.

Natürlicher Look

Tönungen erzeugen oft ein natürlicheres Ergebnis, da sie das Haar nicht vollständig durchdringen und die natürlichen Farbnuancen des Haares beibehalten. Dies führt zu einem weichen, multidimensionalen Farbergebnis.

Flexibilität

Da Tönungen sich nach einigen Haarwäschen auswaschen, bieten sie die Möglichkeit, verschiedene Farben und Töne auszuprobieren, ohne eine dauerhafte Veränderung vorzunehmen. Dies ist ideal für Menschen, die gerne mit ihrer Haarfarbe experimentieren oder saisonale Farbveränderungen bevorzugen.

Nachteile von Tönungen

Kurze Haltbarkeit

Die semipermanente Natur von Tönungen bedeutet, dass die Farbe nach und nach verblasst und regelmäßig aufgefrischt werden muss. Dies kann für Menschen, die eine langfristige Farbänderung wünschen, unpraktisch sein.

Begrenzte Grauabdeckung

Tönungen sind weniger effektiv bei der Abdeckung von grauem Haar im Vergleich zu permanenten Haarfarben. Sie bieten zwar eine gewisse Abdeckung, sind aber möglicherweise nicht ausreichend für Menschen mit hohem Grauanteil.

Eingeschränkte Farbänderung

Da Tönungen das Haar nicht aufhellen können, sind sie nicht geeignet, um dunkleres Haar heller zu färben. Sie können jedoch verwendet werden, um dunkleres Haar zu tönen oder ihm einen neuen Farbton zu verleihen.

Anwendung und Pflege

Vorbereitung

Vor der Anwendung einer Tönung sollte das Haar gründlich gereinigt und von Stylingprodukten befreit werden. Einige Produkte empfehlen das Auftragen auf handtuchtrockenes Haar, während andere auf trockenem Haar angewendet werden können.

Anwendung

Die Tönung wird gleichmäßig auf das Haar aufgetragen und gemäß den Anweisungen des Herstellers einwirken gelassen. Dies kann je nach Produkt zwischen 20 und 40 Minuten dauern. Nach der Einwirkzeit wird die Tönung gründlich mit lauwarmem Wasser ausgespült, bis das Wasser klar ist.

Nachbehandlung

Nach dem Tönen sollte eine pflegende Spülung oder ein Conditioner verwendet werden, um das Haar zu entwirren und zu pflegen. Es wird empfohlen, spezielle farbschützende Shampoos und Conditioner zu verwenden, um die Haltbarkeit der Farbe zu verlängern und das Haar gesund zu halten.

Auffrischung

Um die Farbe frisch und lebendig zu halten, sollte die Tönung regelmäßig aufgefrischt werden. Dies kann alle 4 bis 6 Wochen erfolgen, abhängig von der Häufigkeit der Haarwäschen und der individuellen Haarstruktur.

Fazit

Tönungen bieten eine flexible und schonende Möglichkeit, dem Haar neue Farbakzente zu verleihen. Sie sind ideal für Menschen, die sich eine temporäre Veränderung wünschen oder mit verschiedenen Farben experimentieren möchten. Trotz ihrer kürzeren Haltbarkeit und begrenzten Grauabdeckung sind sie eine beliebte Wahl für alle, die eine sanfte und natürliche Farbänderung bevorzugen.